Gesundheid

Was wissen Sie über die BCAA?

Unser Körper braucht Nahrung, um zu funktionieren. Wir haben einen täglichen Bedarf an Kohlenhydraten zur Energiegewinnung und an Proteinen, die wir als Bausteine verwenden. Darüber hinaus muss unsere Nahrung auch verschiedene andere Bestandteile enthalten, die wir entweder sofort verwenden oder selbst in die von uns benötigten Stoffe umwandeln.

Praktisch jeder in unserer modernen Welt ist in der Lage, alle Inhaltsstoffe aus unserer täglichen Ernährung zu extrahieren. Es gibt jedoch eine Reihe von Situationen, in denen Sie Ihrem Körper mit speziellen Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln zusätzliche Unterstützung geben können. Eine dieser Ergänzungen ist BCAA.

Was ist BCAA?
BCAA ist eine Abkürzung für einen englischen Begriff. Es steht für Branched Chain Amino Acids (verzweigtkettige Aminosäuren). Aminosäuren, oder Aminosäuren, sind die Bausteine von Proteinen oder Eiweißen. Viele der Aminosäuren, die unser Körper braucht, stellen wir selbst aus anderen Aminosäuren her, die wir mit der Nahrung aufnehmen.

Es gibt aber auch eine Reihe von essentiellen Aminosäuren, die wir nicht selbst herstellen können. Diese müssen in unserer Nahrung sein, wenn wir keine Beschwerden bekommen wollen. Insbesondere drei Aminosäuren, Leucin, Isoleucin und Valin, sollten nicht fehlen. Diese drei Aminosäuren gehören zur BCAA-Klasse. Wenn Sie menschliches Protein analysieren, werden Sie feststellen, dass diese drei BCAA-Bestandteile etwa 70% der Bausteine ausmachen. Deshalb ist es wichtig, dass Ihre tägliche Ernährung diese Substanzen enthält, am besten in den richtigen Proportionen. BCAA-Ergänzungen können Ihnen dabei helfen.

Warum BCAA verwenden?
Für ein normales Funktionieren und eine normale Leistung ist es nicht unbedingt notwendig, zusätzliche Ergänzungsmittel einzunehmen. Dies ist jedoch in einer Reihe von Situationen anders. Wenn Sie sportliche Höchstleistungen erbringen möchten, können Ihnen BCAA-Präparate das gewisse Extra geben, damit Ihr Körper immer über genügend Nährstoffe verfügt. Während eines intensiven Trainingsprogramms werden Sie mehr Muskelgewebe entwickeln.

Gleichzeitig möchten Sie nicht, dass ein Überfluss an Nährstoffen als Fettgewebe gespeichert wird. Wenn Sie Ihre Ernährung mit BCAA ergänzen, müssen Sie nicht mehr essen, um noch die richtige Menge an Nährstoffen zu erhalten.

Das Gleiche gilt, wenn Sie nach einem Unfall oder einer Sportverletzung rehabilitiert werden. Ihr Körper benötigt vorübergehend zusätzliche Nährstoffe, um den Schaden zu reparieren. Mit qualitativ hochwertigen BCAA-Zubereitungen erhalten Sie diese Stoffe im richtigen Verhältnis. Machen Sie eine Diät und möchten Sie, dass Ihre Ernährung von höchstmöglicher Qualität ist? Auch hier können Ergänzungen viel für Sie tun. Sie werden feststellen, dass der Muskelaufbau schneller und die Rehabilitation erfolgreicher verläuft.

Wann ist BCAA zu absolvieren?
Sie können BCAA tatsächlich den ganzen Tag lang einnehmen, da die Aminosäuren in Ihrem Körper über einen langen Zeitraum vorhanden sind. Es ist jedoch ratsam, dieses Ergänzungsmittel kurz vor dem Training oder während des Trainings einzunehmen. Ihr Körper kann dann sofort mit der Arbeit mit den Aminosäuren beginnen, was Ihnen den Vorteil einer schnellen Energiebereitstellung bringt. Wenn Sie es vergessen haben oder keine Zeit dafür haben, nehmen Sie es nach dem Training oder zwischen den Mahlzeiten ein. BCAA ist als Getränk, Pulver oder Kapsel erhältlich.

Back to top button